Online-Gebetskalender

In diesen Zeiten, soll der Online-Gebetskalender eine wertvolle Unterstützung sein – sofern sich viele darin eintragen und mitbeten – indem er uns unsere Verbundenheit direkt vor Augen stellt.

Als “priesterliches Volk Gottes” führt er uns auch im Einstehen für die Anliegen dieser Tage zusammen, im festen Vertrauen auf die Zusage Jesu: “Was auch immer zwei von euch auf Erden einmütig erbitten, werden sie von meinem himmlischen Vater erhalten” (Mt 18,19).

Vereint wollen wir Gott bitten: um ein baldiges Abklingen der Pandemie, für die Kranken, deren Helfer, für alle, die jetzt besonders leiden, für die Politiker, etc…. Gleichzeitig wollen wir aber besonders auch die tieferliegende Not der Menschen, die Trennung von Gott, ins Gebet nehmen und Gott um eine neue Ausgießung Seines Geistes bitten, um ein neues Pfingsten!

Bitte tragt Euch – ab jetzt – ein und verbreitet den Kalender weiter! Er wird uns die nächsten Wochen begleiten.

Hilfreiche Links für das Beten zuhause:

Online-Anbetung im Internet: https://adoration.tyburnconvent.org.uk oder www.ewtn.pl oder https://www.faustyna.pl/zmbm/de/internet-ubertragung

24/7-Live-Lobpreis aus dem Augsburger Gebetshaus: https://www.youtube.com/c/GebetshausAugsburg/live 

Irene

Notfallpaket in Krisenzeiten

“Er ist wirklich der Retter der Welt!” (Joh 4,42), so endete das Evangelium vom 3. Fastensonntag.


Lied in Deutsch: “Du allein rettest”

Ja, JESUS ist WIRKLICH der RETTER der Welt! Möge Er uns gerade jetzt darin stärken, in dieser Wahrheit festzustehen und Ihm restlos zu vertrauen! Dazu bietet das Corona

Notfallpaket
Corona

einige Hilfen, wie z.B. Links zu Hl. Messen, die im Internet oder im Rundfunk übertragen werden oder das “Gebet in der Coronakrise” von Johannes Hartl. Eine noch größere Auswahl an Online-Messen stellt gocath zur Verfügung.

Radio Horeb halte ich gerade jetzt für einen besonders wertvollen Begleiter (insbesondere die kurzen Mittagsansprachen), nicht nur durch die geschenkte Gebetsgemeinschaft, sondern auch durch Sendungen wie das “Interview des Tages” mit Peggy Paquet, in dem sie Hinweise zur Bewältigung der Angst gibt (“Coronavirus: mit der Angst umgehen“). Mit seinen aktuellen, zumeist kirchlichen Infos ist kath.net eine gute Adresse, um sich über unser Bistum hinaus zu informieren. Seit heute kann man dort u.a. Tipps von Johannes Hartl für Quarantäne und Isolation auf einem Video hören/sehen, die jedem was zu sagen haben, unabhängig von Quarantäne & Co.

Zum Schluss möchte ich noch auf die überkonfessionelle Gebetsbewegung “Wächterruf” mit ihrem Sonderblatt “Beten in stürmischen Zeiten” hinweisen, das gute Anregungen liefert.

“… richtet euch auf und erhebt eure Häupter; denn eure Erlösung ist nahe” (Lk 21,28) – mit diesen Worten des Hl. Lukas grüße ich euch herzlich und bleibe im Gebet mit euch verbunden!

Irene

Mitgliederversammlung

Aufgrund der staatlichen Vorgaben muss die geplante Mitgliederversammlung am Freitag, den 27. März abgesagt werden. Betroffen davon ist auch der Gottesdienst um 18 Uhr.

Sobald als möglich wird soll dieser Termin nachgeholt werden.

 

Barmherzigkeitsstunde am Herz-Jesu-Freitag

An den Herz-Jesu Freitagen (erster Freitag im Monat) findet regelmäßig in der Pfarrei Heiliger Geist, Isarstrasse 52 in Regensburg, eine “Barmherzigkeitsstunde” mit Anbetung, Lobpreis, Barmherzigkeitsrosenkranz und Hl.Messe statt – 18.00 Uhr in der Werktagskapelle.

Sie ist vom verstorbenen Pfr. Xavier initiert und wird vom Kath. Evangelisationswerk in der Gestaltung unterstützt.

Herzliche Einladung dazu! Barmherzigkeitsstunde am Herz-Jesu-Freitag weiterlesen

Anbetung am 2. FR im Monat / Kapelle KH Barmherzige Brüder

Kommt alle zu mir die ihr euch plagt und schwere Lasten zu tragen habt, ich werde euch Ruhe verschaffen. (Mt 11,28)

Johannes von Gott Kapelle, KH Barmherzige Brüder, Regensburg

Herzliche Einladung zur monatlichen stillen eucharistischen Anbetung jeweils am zweiten Freitag des Monats in der Johannes-von-Gott-Kapelle im Krankenhaus der Barmherzigen Brüder in Regensburg.

Beginn ist nach der Abendmesse in St. Pius (18.30 Uhr) um ca. 19:15 Uhr bis mindestens 22:00 Uhr.

http://herz-jesu-freitag.gebetonline.ch

Die Anbetungszeit verlängert sich, wenn weitere Mitbeter verbindlich eine Stunde Anbetungszeit übernehmen. Bei Interesse bitte melden!

Denn wer bittet, der empfängt; wer sucht, der findet; und wer anklopft, dem wird aufgetan. (Mt 7,8)

Kath. Evangelisationswerk Regensburg
Tel. 0941-5851785, E-Mail: 
Ewerk.Rgbg@t-online.de
LobpreisgottesdiensteAnbetung im InternetSo erreichen Sie uns