Wie kann man heute ein Jünger Jesu sein?

Damals, zur Zeit Jesu, sind Seine ersten Jünger bei Ihm gewesen, sind mit Ihm gegangen und haben Sein Wort gehört. Auch heute ist es so: Wir sind bei Ihm, wenn in der Kirche im großen Rahmen Gottes Wort verkündet wird. Auch heute brauchen wir das ganz persönliche bei Ihm-sein. Um Seine Stimme zu hören, ist es wichtig Prioritäten zu setzen, d.h. einen Teil der Zeit nur für Ihn zu reservieren.

Der Vortrag gibt praktische Hinweise für die Nachfolge Jesu und gibt Antworten auf die Frage: Wie kann ich in meinem Leben das leben, was die ersten Christen in der Urgemeinde lebten?

Download als mp3-Datei
Nummer für Bestellungen im CD-Dienst: 76
Einkehrtag Cham, Thema Jüngerschaft und Evangelisation, 1994


Pfr. Gustav Krämer (1935-2008)

1964 Priesterweihe im Dom zu Regensburg
1965 – 1975 Seelsorgedienst in Canberra, Australien
Ab 1967 Mitarbeit bei Cursillo
Ab 1971 in der Charismatischen Erneuerung
1979 – 1990 Zentralpräses für die MMC-Regensburg
1980 – 2004 Diözesansprecher der CE
1984 – 2008 Pfarrer in Patter
2008 Ruhestand in Riekofen

Seine Lebensbeschreibung […]