Archiv der Kategorie: Medien

E-Werk Aktuell

Auf der Homepage wurde die Juli-Ausgabe des „E-Werk aktuell“ veröffentlicht.

Diesmal dabei: Beiträge zu „Nachfolge und Verkündigung“,  Berichte über unseren neuen geistlichen Begleiter, die Kundgebung „Miteinander für Europa“, dem Glaubenskurs „Neues Leben“ und Zeugnisse zu den Exerzitien mit P. Bobby und Termine.

Besuch bei Bischof Rudolf Voderholzer

Bischof Rudolf Voderholzer mit Vorstandsmitgliedern und Fr. Seitz

Zu ihrem Antrittsbesuch bei Bischof Rudolf Voderholzer waren am 5. Juni 2014, dem Gedenktag des Heiligen Bonifatius, Vorstandsmitglieder und hauptamtliche Mitarbeiterin des Katholischen Evangelisationswerks Regensburg in das Bischöfliche Ordinariat eingeladen. Der Vorsitzende des seit 1990 bestehenden, seit 2008 kirchlich anerkannten Vereins, Werner Spitzl, informierte den Bischof über Entstehung, Geschichte, Aufgaben und Einsatz des Evangelisationswerks, der stellvertretende Vorsitzende, Alfons Krinner, ging in seinen Ausführ- ungen besonders auf die Erfahrungen bei der Straßenevangelisation in Regensburg und Straubing ein, Frau Irene Seitz erläuterte auf Nachfrage des Bischofs den Wert der vom Evangelisationswerk angebotenen Kommunion-, Firm- und Erwachsenenkatechumenate.

In dem in sehr harmonischer Atmosphäre verlaufenden Gespräch bekundete Bischof Rudolf sein Interesse an der Arbeit des Evangeli-sationswerks, sprach Anerkennung und Dank für die geleistete Arbeit aus und notierte sich den Wunsch des Vereinsvorsitzenden nach einem baldigen Kongress in Regensburg zum Thema „Neuevangelisierung“.

Christkönigssonntag

Wir hören „König“ und denken an Macht und Glanz auf der einen, gehorsame Unterwerfung auf der anderen Seite. In dieser Sprache wird auch im Alten Testament das Königtum Gottes dargestellt. Durch Jesus Christus haben wir gelernt, zwischen Bild und gemeinter Wirklichkeit zu unterscheiden. Er ist ein König, der misshandelt und ans Kreuz geschlagen wird, damals und immer. Er ist König nicht trotzdem, sondern gerade durch das Kreuz: durch seine Opferhingabe für die Vielen. Durch ihn haben wir die Versöhnung, die Freiheit, den Frieden.“ Aus: Schott

Wir ehren unseren König!

Filmsammlung

Der Jesus-Film
Gottes Plan mit den Menschen und welche Rolle Jesus dabei spielt:

Die Hoffnung
Eine Reise durch die Bibel von der Schöpfung bis zu den Anfängen der Kirche. Schlüsselszenen aus weltbekannten Bibel-Spielfilmen erklären, warum es eine ewige Hoffnung gibt: Gottes Zusage an alle Menschen […]

DVD […]

Petrus und das letzte Abendmahl
Nach Jesu Tod und Auferstehung erzählt Petrus überall von Ihm und dem, was er für die Menschen bedeutet selbst im Gefängnis.

Maria aus Magdala – Von der Liebe berührt
Maria aus Magdala erzählt in diesem Film ihre Geschichte als Jüngerin vn Jesus.

Übersicht Medien

Die Herausgabe und Verbreitung von Schriften und anderern Materialien zur Glaubensförderung ist ein weiteres Standbein des Katholischen Evangelisatonswerks. Die Bücher und Kurse von Barbara Busowietz sind dabei das Herzstück unseres Angebots, das von Glaubenskursen von Pfr. Gustav Krämer ergänzt wird.

Lassen Sie sich aber auch von einer leidenschaftlichen Lobpreiszeit anstecken oder von einem Liebesbrief in Videoform berühren, das wir von Bibel TV übernommen haben. Viel Freude …

In Eins

In eins
In eins

Erfahrungen mit Gott
(aus den Jahren 1991 – 1996)

Verlag Josef Duschl, Winzer, 1998
Paperback, 354 Seiten
Preis: 14,80 €

„Gott und Mensch in Eins … darin allein ist Rettung für Kirche und Welt. Gott will, dass ich dafür IHM verfügbar bin. Das ist Aufgabe und Dienst für mein Leben,“ so schreibt Barbara Busowietz im Dezember 1992 in ihr geistliches Tagebuch. Wie ein roter Faden zieht sich diese Erfahrung des Einsseins mit dem gekreuzigten Herrn, in der sie unentwegt leben darf, durch alle Texte dieses Buches; ihr ganzes Sein – ihr Denken und Fühlen, ihr Beten und Tun – ist zutiefst davon geprägt. Die sie umfangende Glut der reinen Liebe Gottes, in der ihr die Armseligkeit ihrer eigenen Liebe umso schmerzhafter aufleuchtet, reinigt und verwandelt sie in ein leuchtendes Zeichen der Gegenwart Gottes in dieser Welt. Wer immer sich auf den Weg mit Gott eingelassen hat, wird in diesem Buch Klärung, Ermutigung und Weisung für den weiteren Weg finden.

Du bist

Du bist
Du bist

Erfahrungen mit Gott

Eigenverlag
Paperback, 112 Seiten
Preis: 3,80 €

Schon im Alten Testament fragt der Mensch, der mitten in seinem Leben, mitten im Alltag, Gott begegnet, nach seinem Namen. Es wird ihm die Antwort: Ich bin der Ich-bin-da (Ex 3,14). Das ist kein Name, sondern die Erfahrung des Menschen mit Gott, die sich durch die Geschichte des einzelnen und aller zieht. Der Da-Seiende wird greifbar in der Inkarnation. Im Umgang mit diesem nahen Gott spürt der Mensch auch, dass Gott der ganz Andere ist, der immer Größere, der Gott der Unendlichkeit, über Raum und Zeit. Jesus sagt: „Ehe Abraham ward, bin Ich“ (Joh 8,58). Von diesen beiden Erfahrungen – der Erfahrung der Nähe sowie der Andersartigkeit Gottes – sprechen die Texte dieses Büchleins.

Jesus, Du bist da – mir hingegeben.
Jesus, so lass mich liebend hingegeben sein an Deine Gegenwart, was immer ich auch tue – liebend hingegeben.

Komm und folge mir …

Komm und folge mir ...
Komm und folge mir ...

Ein Aufbaukurs zu Grundthemen christlichen Lebens in der Nachfolge

Aus der Schriftenreihe des Evangelisationswerks, Din A4 Heft mit 25 Seiten

Behandelt werden darin folgende Themen:

  1. Stufen des Gebets
  2. Der Heilige Geist und seine Gaben
  3. Wie lerne ich den Gebrauch der Geistesgaben?
  4. Heilung
  5. Die Früchte des Geistes
  6. Überwindung des Fleisches
  7. Glaube
  8. Führung