Ewige Anbetung im Internet

anbetungJede Evangelisationsbemühung muss mit Gebet beginnen und wo ist das Gebet fruchtbarer als vor dem Allerheiligsten Sakrament – also vor Jesus selbst? Deshalb gibt es diese Seite zur Anbetung:

Der Besuch von Jesus in Deinem Zuhause ist ein überwältigendes Privileg!  Wirmöchten erinnern, dass Jesus tatsächlich im Allerheiligsten Sakrament anwesend ist. Wir sollten Ihm in jedem Moment in dem Er uns besucht, die aller höchste Ehrerbietung und Anbetung entgegen bringen, ganz gleich, ob in der Anbetungskapelle oder online über das Internet.

Vorbereitung zur Anbetung

#1
Wir sollten uns vorbereiten, wenn wir Jesus in unserer Wohnung empfangen. Sobald das Bild des Allerheiligsten Altarsakrament erscheint, sollte man entweder niederknien oder eine tiefer Verbeugung machen.

#2
Jetzt beginne mit einem Kreuzzeichen und einem Dankgebet an Jesus. Danke dafür, dass Er jetzt zu dir nach Hause kommt. Ein Beispiel könnte sein:

„Allmächtiger Gott, ich danke Dir so sehr, dass Du heute zu mir nach Hause kommst, um mich zu besuchen. Ich will Dir diese Zeit des Gebets und der Anbetung schenken, in der Absicht Dich besser kennen und lieben zu lernen. So wie ich Dich jetzt in die Mitte dieser Zeit nehme, möchte ich durch Deinen Besuch im Allerheiligste Altarsakrament lernen, Dich immer mehr in die Mitte meines Lebens und all meiner täglichen Aktivitäten zu nehmen. Das erbitte ich durch Jesus Christus, unseren Herrn. Amen.“

#3
Jetzt ist die Zeit für Dich den Herrn im Allerheiligsten Alltarsakrament zu besuchen. Erzähle Ihm was dich beschäftigt. Werde Still und frage Ihm nach Seiner Führung.

Zu den Orten der Anbetung im Internet

z.Zt. nicht online:

Anbetung – Eucharistische Anbetung – Anbetung – Anbetung – Eucharistische Anbetung – Anbetung Anbetung