Alle Beiträge von Jörg

Bericht vom Familienwochende im Exerzitienhaus Johannisthal

Leben aus der Quelle – Beschenkt mit der „Freude der Liebe“

Wie bereichernd es ist, immer wieder an die Quelle zu kommen, das durften wir Familien bei einem Wochenende im Haus Johannisthal vom 1. bis 3. September spüren. Sechs Familien zum Teil aus weiter Entfernung, fanden sich am Freitagabend ein. Wir konnten einander begegnen und kennen lernen, fanden zueinander im Spiel und in der Musik.

Dann haben wir uns aufgemacht, die vielen Quellen, die uns Gott schenkt zu suchen und zu finden: Die Quelle der Familie, aus der wir schöpfen dürfen. Die Quelle des Singens, das uns Gott und einander näher bringt. Die Quelle der Schöpfung, die Schönheit von Gottes Werken. Die Quelle des Lachens und Spielens, des Trostes und des guten Wortes. Und ganz besonders die Quelle des Gottesdienstes in Wort und Eucharistie. Als Kinder Gottes – als Königskinder – durften wir sein Wort empfangen, in seiner Gegenwart sein und uns in der Erneuerung unserer Taufe stärken lassen für unseren Alltag.

Im Kinderprogramm wurde es dabei richtig kreativ, beim Spiel mit Wasser, beim Schöpfen aus der Quelle und der Übung, aufeinander zu achten, sodass jeder etwas aus der Quelle bekommt. Als Handwerker bastelten die Kinder z.B. Herzen aus Holz, Nägeln und anderen Materialien und legten diese in einer Prozession im Gottesdienst vor dem Altar ab. Getreu dem oft gesungenen Lied: „Leg dein Herz in die Hände deines Herrn“.

Die Erwachsenen nahmen Teil an der Begegnung Jesu mit der Samariterin am Jakobsbrunnen. Diese tiefe und komplexe Stelle hat dabei manche Diskussion über unsere Zeit und unsere (widersinnigen) Werte angeregt und es wurde klar, dass Jesus uns ein anderes Angebot macht: “Ich bin es. Mir kannst du dein ganzes Leben übergeben, ich kenne deinen Durst und ich will dir lebendiges Wasser schenken.“ Diese Zusage bestimmte unsere gemeinsame Gebetszeit und die Auseinandersetzung mit der eigenen Situation in der Familie. Alles in allem – eine GUTE und gesegnete Zeit!

Wir freuen uns auf das nächste Familienwochenende im Johannisthal.