Archiv der Kategorie: Exerzitien

Exerzitien

Bericht von den Exerzitien: Das innere Gebet

Otzing, 18.-20. Februar 2011

Teresia von Jesus über das innere Gebet: Meiner Meinung nach ist das innere Gebet nichts anderes als ein freundschaftlicher Umgang, bei dem wir oftmals ganz allein mit Ihm reden, von dem wir wissen, dass Er uns liebt.

Referenten: Bruder Johannes Maria und Br. Fabian von Gemeinschaft  der Johannesbrüder aus Marchegg (Österreich)
Referenten: Bruder Johannes Maria und Br. Fabian von Gemeinschaft der Johannesbrüder aus Marchegg (Österreich)

Anhand des Katechismus der Katholischen Kirche (Abschnitt über das Innere Gebet Nr: 2709 -2719) betrachteten wir  die Schönheit dieser Gebetsform. Dieses Gebet wird auch beschauliches oder stilles Gebet genannt und ist der Höhepunkt des Betens überhaupt, denn es ist höchste Gemeinschaft der Liebe.

Diese Liebesgemeinschaft  findet in der Tiefe des Herzens statt zwischen der schwachen menschlichen Person und dem  starken heiligen Gott. Gott der Licht und Liebe ist  sehnt  sich, den Menschen in die Bewegung Seines eigenen  Liebesaustausches des  dreifaltig  göttlichen Lebens hinein zu nehmen. In der Verfügbarkeit des Herzens gibt sich der Mensch ganz Ihm hin, und Er gestaltet den Menschen und macht ihn immer liebesfähiger, um Gott und den Mitmenschen noch mehr lieben zu können. Er weitet sozusagen unser Herz aus.

Das Innere Gebet kann an allen Orten und Zeiten ausgeübt werden, selbst wenn es äußerlich  ganz laut ist.  Wir sind von Gott eingeladen Ihn in die Tiefe unseres Herzens  zu begegnen. Lassen wir uns immer wieder neu beschenken und er wird unser dargebrachtes Wasser in köstlichen Wein verwandeln.

1.-3. April: Freude an Gottes Wort

Teil 1 der geistlichen Bibelschule mit Pfr. Karl Sendker im Geistlichen Familienzentrum Heiligenbrunn

Die Bibel gehört zur Grundausrüstung jedes Christen. Doch so sehr vielen die Evangelien und darüber hinaus weite Teile des Alten und Neuen Testamentes bekannt sind, bleibt eine gewünschte Begegnung mit dem Text häufig aus. Damit das Wort Gottes

bewirken kann, wozu es ausgesandt ist“
(vgl. Jes 55,11)

braucht es zuallererst eine entschiedene Hingabe an Jesus Christus und die Bereitschaft, Ihm zu gehorchen. Ist diese Voraussetzung aber erfüllt, können eine Reihe von erprobten Hilfestellungen und Tipps dazu beitragen, die Bibel fruchtbar lesen, mit ihr beten und leben zu lernen.

Pfr. Sendker kann dabei auf ein reichhaltiges Wissen sowie auf einen großen Erfahrungsschatz zurückgreifen. Sein vorrangiges Anliegen besteht jedoch nicht so sehr darin, Wissen zu vermitteln, vielmehr will er mit seiner „geistlichen Bibelschule“ zur Begegnung mit dem Wort Gottes, und damit letztlich zur Begegnung mit Christus, dem Wort des Vaters, hinführen!

Weitere Infos und Anmeldung […]

Bericht: Das Wort Gottes – Leitschnur für unser Leben

Nittendorf – Haus Werdenfels, 4. bis 8. August 2009

Die Exerzitien im Exerzitienhaus in Werdenfels sind vorrüber. Es waren anstrengende, aber auch sehr fruchtbare Tage in denen wir zur Ruhe und zu Gott kamen.

Vielen Dank an alle Teilnehmer und natürlich auch an P. James und seinem gesamten Team!!!

  • Leiter
    P. James Mariakumar
  • Thema
    Das Wort Gottes – Leitschnur für unser Leben und Ursache unserer Heilung

Programm und Anmeldung „Exerzitien mit Pater James Mariakumar“